The Vampire Diaries
Bitte sucht euch ein Charckter aus, entweder aus unser User gesucht lieste oder aus der Seriencahrackter liste. und bitte lest euch die Regeln durch.
Achtung Wir suchen Noch
Das Team
Für Gäste
Alles wichtige für die Gäste!
Quick Links:
Story & Regeln
Bewerbung & Charaliste
Partner
Hilfe
Vollmond
Heute ist Vollmond!

Stefans Zimmer

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Mo Sep 19 2011, 08:52

Als beide in Stefan´s Zimmer ankamen schloss Elena die Tür ab. Sie wollte IHN jetzt einfach um jeden Preis und das zeigte sie ihm auch. Sie drückte ihn gegen die Tür und küsste ihn dann sehr verführerisch und etwas drängend.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Mo Sep 19 2011, 08:58

Ihm gefiel diese stürmische Art an Elena. Doch seine Position an der Tür fand er nicht so prickelnd. Also wechselte er mit ihr, jetzt war sie an der Tür. Er erwiderte dann ihren Kuss und strich mit seinen Händen über ihren Bauch, dann verschwanden sie unter ihrem Oberteil nach oben und er zog es ihr aus. Er küsste sie den Hals entlang und über ihre Brüste.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Mo Sep 19 2011, 09:03

Elena musste kurz grinsen als er so wurde. Sie liebte es wenn Stefan "die Führung" übernehmen wollte. Dann spürte sie wie er ihr Oberteil auszog und sie an ihrem Körper küsste. Sie genoss jeden einzelnen Kuss und knöpfte ihm nebenbei noch sein Hemd auf, da es ihr so garnicht gefiel das er das noch anhatte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Mo Sep 19 2011, 09:06

Er hob sie dann hoch und legte sie aufs Bett. Er krabbelte über sie und küsst sie weiter. Er streichelte nun mit der einen Hand an ihren Brüsten und mit der anderen glitt er an ihrem Bein hoch.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Mo Sep 19 2011, 09:08

Elena gefiel es sichtlich. Sie wollte aber nichtnur von ihm gestreichelt werden. Sie zog sein Kopf zu sich rüber und küsste seine Lippen stürmisch und wild. Dabei biss sie ihm ab und zu unter seine Unterlippe, so zeigte sie ihm das sie sehr viel lust auf ihn hatte.


Zuletzt von Elena Gilbert am Di Sep 20 2011, 02:45 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Mo Sep 19 2011, 10:30

Ihre Küsse zeigten ihm wie sehr sie ihn wollte und das konnte sie haben. Er musste solange drauf warten Elena wieder zu haben und jetzt wo er sie hatte, wollte er sich nicht mit Kleinigkeiten aufhalten. Also öffnete er schnell ihre Hose und zog sie samt Unterwäsche aus. Dann zog er auch seine aus und Drang in sie ein. Zuletzt öffnete er ihren BH. Nun bewegte er sich in einem gleich bleibenden Rhythmus und küsste ihre Brüste.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 00:49

Elena stöhnte auf als er endlich in sie eindrang. Ihr Puls erhöhte sich in diesem moment um einiges und sie krallte sich mit ihren langen Nägeln leicht an seinem Rücken fest. Dann ließ sie sich von ihm küssen. Bei jedem seiner Küsse bekam sie Gänsehaut, das war eine Reaktion die sie nicht zurückhalten konnte, genau wie ihr unersättliches verlangen nach Stefan. Sie bemerkte aber das er immernoch sein Hemd anhatte also zog sie es ihm nun endlich aus. Sie warf es auf den Boden und betrachtete Stefan´s perfekten Körper. Sie strich ihm dann mit einer Hand über seine Brust, die andere krallte sie an seinem Haar fest.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 03:30

Stefan gefiel es das sie sich so an ihm festklammerte. Es zeigte ihm immer mehr wie sehr Elena ihn doch wollte und auch spürte er das sie Gänsehaut bekam. Wieso also aufhören? Seine Bewegungen wurden immer schneller und seine Küsse intensiver.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 03:43

Sie spürte seine schnelleren Bewegungen und seine intensiveren Küsse und fand nochmehr gefallen daran. Ihr Herz raste sehr schnell...sie konnte sich nicht erinnern wann es das letzte mal so gerast hatte. Sie drückte sich nochmehr an ihn und spreizte ohne es wirklich zu merken ihre Beine nochmehr außereinander, so das Stefan tiefer in sie eindringen konnte. Elena war in diesem moment so lustvoll wie noch nie.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 03:51

Er drohte zu kommen. Doch er wollte es nicht, noch nicht. Denn er wollte mit ihr zusammen kommen und dazu zögerte er es heraus. Er küsste sie dann erneut an ihrem Hals und ihre Brüste, fuhr mit seinen Händen dabei über ihren Körper und spürte ihr Herz schlagen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 03:55

Elena genoss all die Küsse, jedoch liebte sie es am meisten wenn Stefan ihren Hals küsste. Bei seinen Berührungen bekam Elena nochmehr Gänsehaut. Sie kratzte seine Brust als sie nochmehr Gänsehaut hatte. Sie sah aber wie die Wunde wieder verheilte und war froh das er ein Vampir war.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 03:59

Es schmerzte etwas, wenn auch nicht sehr. Doch sein Blut tropfte auf Elenas Körper und erfing an es von ihr abzulecken.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 04:02

Elena schloss dabei ihre Augen. Als er das Blut weggeleckt hatte drehte sie sich plötzlich so um das Stefan nun unten war und Elena über ihm. Sie küsste seine Brust.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 04:04

"Ah Positions wechesel!" Er musste grinsen. Ihm gefiel ihre Idee. "Da bin ich aber mal gespannt!" Er zog sie nah an sich und strich über ihren Körper, als er an ihrem Po war konnte er nicht anders als rein zu kneifen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 04:08

"Nicht du darfst immer oben sein" meinte sie frech und lächelte dabei verführerisch. Sie spürte wie er ihren Po kneifte und schüttelte gespielt den Kopf "Stefan, Stefan..du kannst dich nicht zusammenreißen oder?" fragte sie mit einer hochgezogenen Augenbraue. Dann küsste sie weiter seine Brust und ging immer etwas tiefer.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 04:11

"Nein kann ich nicht!" Sagte er zufrieden und kniff fester rein. Dabei lies er ein lachen los, was er dann mit einem seuftzer überspielte. Ihm gefiel es grade mal die Arme zurück legen zu können und von Elena verwöhnt zu werden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 04:15

"Autsch..." sagte sie nun. "Du bist mein Bad Boy...zumindest im Bett bist du ziemlich böse" sagte sie und küstse ihn weiter. Als sie sah das sie weit unten war überlegte sie kurz ~Wenn ich schon hier unten bin~ sie küsste ihn dann an seinem Ding (XD).

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 04:20

Als sie dann an (Zitat Anfang) "seinem Ding" (Zitat Ende) war. Stöhnte er leicht auf. Das war etwas was ihm sehr gefiel. Sie könnte auch weiter machen, aber da schon wieder kurz vorm kommen war und es einfach nicht halten konnte, weil er einfach total erregt und angeturnt von ihr war, zog er sie wieder zu sich hoch und Drang erneut in sie ein. Bewegte sich noch ein paar mal und kam dann mit einem lauten stöhnen. "Elenaaa!"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 04:24

//Ich wusste nicht wie ich es schreiben sollte also nicht lachen xD

Elena musste ebenfalls stöhnen als er wieder in sie eindrang. Sie war mehr als befriedigt geworden...


Zuletzt von Elena Gilbert am Di Sep 20 2011, 05:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 04:27

//kein Ding Wink Ich umschreib es auch immer mit "bestes Stück" xD

Er zog sie dann neben sich und küsste sie innig. "Danke!" Sagte er zufrieden, denn das hatte er lange mal wieder gebraucht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 04:29

//hihi ^^

Elena "Nichts zu danken" meinte sie nur. Sie hatte es selber schließlich auch sehr vermisst. Sie zog die Decke dann an sich.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 04:31

Auch er nahm sich ein Stück Decke und kuschelte sich an sie. "Ich hab dich vermisst." Sagte er dann leise und sah ihr dabei in die Augen. "Ich will dich nicht mehr verlieren!"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 04:34

"Und ich dich erst" erwiederte sie. Sie guckte ihm dann auch in die Augen "Ich dich auch nicht...ich hoffe das ich bei dir bleiben kann und nicht wieder zu Klaus muss...das wäre der Beginn eines neuen Albtraums"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 04:36

"Deshalb musst du ja das Eisenkraut nehmen hörst du!" Eigentlich war ihm nicht wohl bei dem Gedanken das Elena so tun sollte als ob, aber im Moment gab es keine anderen Optionen und er wollte weder sie noch ihre Familie oder Freunde in Gefahr bringen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 04:38

"Ja das muss ich dann wohl machen aber was ist wenn er mich durchschaut? Also wenn ich ihm nicht gut genug was vorspielen kann..." das war im moment ihre größte Sorge. Sie hatte Angst alles wieder kapputt zu machen und sie wollte aufkeinenfall wieder bei Klaus sein. Aber wenn er es merken würde, was würde dann passieren? Sie wusste es nicht und konnte nichtmal darüber nachdenken.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 04:41

Als Elena das sagte, ging Stefan ein Licht auf, denn daran hatte er nicht Gedacht. Das würde die Sache um einiges ändern.
"Vielleicht wäre es echt besser wenn wir mit Damon reden und zur Not schicken wir Kat für dich vor, schließlich gibt sie sich ja gerne als du aus." Das war im Moment sein voller Ernst, auch wenn es sich nicht so anhörte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 04:45

"Was? Nein, die soll sich da bloß nicht einmischen...Denn sie würde sicher etwas für "ihre Arbeit" verlangen und ich könnte mir schon vorstellen was das wäre...und Klaus würde das bestimmt merken, da Kat sich Klaus gegenüber immer anders wie ich verhält" sagte sie denn sie hatte Kat beobachtet und so wie es aussah hatte sie verdammt viel Angst vor Klaus. Allein deshalb war sie sich schon unsicher, denn wer wollte gerne bei Klaus sein? Selbstverständlich keiner!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 04:48

"Mmh okay dann nicht, aber glaub mir mit der Bezahlung wären wir schon irgendwie einig geworden. Ich hab aber echt keine bessere Idee und ich will nichts tun was du nicht willst oder wobei du Schaden nehmen könntest!"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 04:50

"Ja sie würde sicher von dir verlangen ne Nacht mit ihr zu verbringen oder dich dafür von mir fernzuhalten und das wäre für mich schlimmer als wenn ich mein Leben lang bei Klaus sein müsste...es geht mir nicht um mich...ich hab nur Angst das er i-wann wütend wird und ausrastet und euch dann verletzt oder umbringt...er hatte nämlich solche andeutungen gemacht und ich habe angst, angst um euch Stefan..."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 04:54

"Aber es ist eine Frage der Auslegung! Eine Nacht verbringen, wo und was sollen wir tun? Das wird doch damit nicht gesagt und fernhalten ist auch so ne Sache, ich vielleicht von dir, aber du von mir?" Sagte er ernst. "Mich würde es auch quälen dich nie wieder zu haben. Nochmal das alles durch zu machen würde ich nicht überstehen."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 04:58

"Du weißt schon was ich mit dieser Nacht meine" sagte sie. "Stimmt aber denkst du das sie mich dann überhaupt noch an dich ranlassen würde? Mittlerweile kenn ich Katherine auch nur zugut und naja...ich glaube das sie rund um die Uhr ein Auge auf dich werfen würde...". Sie seufzte "Ich hoffe einfach das Klaus mich einfach in ruhe lässt...und falls ich doch wieder auf seiner Seite stehe ist das was ich dort sage und tue nicht ernst gemeint...im Inneren versuche ich mich zu wehren aber es klappt nicht...seine manupulationen sind zu stark..." meinte sie denn sie wusste das sie sich nicht gegen ihn wehren konnte, das hatte sie ja erlebt...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 05:03

"Er könnte uns auch ganz einfach sagen was er will!" Murmelte Stefan. "Ich meine was kannst du ihm bieten, was er nicht hat?" Er sah sie fragend an und schon schossen die Bilder vom Grill in seinen Kopf. "Ich weiß das du dich wehrst, aber wäre es nicht schlauer wie einen Hinweis zu schreiben damit du bescheid weist?"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 05:05

"Das tut er aber nicht...er findet es witzig euch leiden zu sehen und das ist verdammt krank an ihm...wenn ich das wüsste" sagte sie und seufzte dann. "Denkst du ich würde mich an diesen Hinweis erinnern?" sie guckte ihn fragend an.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 05:07

"Wenn er an einem Ort wäre wo du jedes Mal hinschaust, aber Klaus nicht bestimmt!" Dann schluckte er. "Er weiß wie man Leuten weh tun kann!"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 05:09

"In meinem Schrank? Da guckt er soviel ich weiß nicht nach...". Dann nickte sie "Ja, und das nutzt er aus...ich hasse ihn so sehr...ich habe ihm schon geholfen seinen blöden Fluch zu brechen und er lässt mich immernoch nicht in ruhe..."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 05:13

"Der schrank ja?" Stefan überlegte hin und her. "Vielleicht keine Schlechte Idee nur was soll der Hinweis sein?" Er vergas kurz die Frage und hörte ihr zu. "Ja, aber irgendwas muss es ja sein was er will!"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 05:14

"Da müssen wir uns noch etwas überlegen...aufjedenfall muss ich das schreiben da ich sonst sicher denke das ihr das erfunden habt und es mir einfach in meinen Schrank gelegt habt...". "Wenn ich wüsste was er will dann würde das vielleicht alles ändern..."


Zuletzt von Elena Gilbert am Di Sep 20 2011, 05:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 05:17

Er nickte. "Ja genau das habe ich mir auch gedacht." Dann sagte er etwas traurig. "Dann heißt es wohl Eisenkraut absetzen!"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 05:20

"Hmm...nicht unbedingt vielleicht kann ich ihm ja auch was vorspielen und wenn es nicht klappt dann versucht er es vielleicht in einpaar Tagen wieder, wo ich dann dieses Eisenkraut nichtmehr zu mir nehmen werde..." sie bemerkte wie traurig er wurde. Sie nahm sein Gesicht in ihre Hände"Stefan...mach dir bitte keine sorgen...mir wird nichts passieren" ~Hoffentlich...~

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 07:31

Er bemerkte dann sein Gesicht in ihren Händen und fühlte sich etwas sicherer. "Ich mach mir doch keine Sorgen." Sagte er um sie zu beruhigen. Dabei würde er es sich nie verzeihen wenn es nach hinten los ging.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 07:33

"Sicher?" fragte sie, denn sie merkte das es nicht so war. Sie selber hatte keine angst, jedenfalls noch nicht aber wenns soweit war würde sie sich sicher einwenig fürchten, aber es niemals zeigen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 07:37

Er nickte, um zumindest Elena Sicherheit zu geben, er konnte nicht einfach sagen das er welche hatte.
"Ich bin mir sehr sicher!" Versuchte er ihr klar zu machen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 07:38

Sie nickte dann und glaubte ihm einfach obwohl sie noch etwas skeptisch war, aber sie wollte nicht weiter nachfragen. "Wir sollten uns besser anziehen, bevor dein Bruder "ausversehen" hier auftaucht und uns beide nackt sieht"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 07:42

"Ja da hast du sicher recht." Er stand auf und suchte ihre und seine Sachen zusammen und gab sie ihr. Dann zog er sich an.
"Was nun?"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 07:44

Elena stand auch auf und zog sich ihre Sachen an. "Jetzt machen wir diesen Hinweiszettel den ich mir in meinen Schrank legen werde fertig?" schlug sie vor.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 08:04

Er wollte mal stehen was Elena und Stefan machen, denn er wusste, dass sie ihm wieder traute.
Er stand plötzlich im Zimmer.

"Hallo Elena."
"Hallo Stefan."
sagte er kalt und mit einem bösen lächeln auf den Lippen

"Wie ich sehen traust du ihm wieder!"
er war so wütend darüber, aber tja das würde er ändern

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 08:09

Elena sah plötzlich Klaus im Zimmer. Sie schluckte "Klaus..." sie wollte ihm was vorspielen aber wie es aussah wusste er es schon also brachte das auch nichtsmehr. "Ja, das tue ich...aber was willst du hier?" fragte sie ~Bitte geh einfach~ dachte sie sich jedoch.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 08:11

Stefan wunderte es nicht das Klaus hier auftauchte, er wusste das es nur eine Frage der Zeit sein konnte das er hier auftaucht, jedoch hatte er nicht jetzt mit ihm gerechnet und schon gar nicht in diesem Moment auhc er wusste das es jetzt nichts mehr bringen würde, also was sollte er lügen?
"Ja sie vertraut mir und das ist auch gut so!"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 08:16

Und schon packte er Elena am Hals
"Ich werde sie töten, wenn du dich bewegst Stefan!"
er lachte böse
"Ich werde sie nun mitnehmen! Die andere altanative wäre, dass du Stefan mit kommst!"
sagte er fies
er lachte böse

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gast am Di Sep 20 2011, 08:18

Sie stand nur da und konnte sich nicht bewegen...wie sollte sie auch?. Sie sah Klaus an "Lass mich los verdammt" sagte sie, sie zeigte keine Angst obwohl das alles in ihr drinnen ganz anders aussah. Als sie das mit Stefan hörte wurde ihr so einiges klar. "Stefan, geh nicht mit ihm mit...bitte" sagte sie nur ernst.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stefans Zimmer

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten